Rangliste Damen / Herren 2014

Tischtennis-Kreisendrangliste in Ocholt

Schon traditionell fand am Wochenende nach den Relegationsspielen das Kreisendranglistenturnier des Tischtenniskreisverbandes Ammerland statt. In der Sporthalle in Ocholt waren 9 der bereits vorab qualifizierten Spieler anwesend, zudem konnte noch Kai Bruns (TV Apen) als Bestplatzierter aus der Kreisvorrangliste nachrücken.

Etwas überraschend konnte sich nicht Patrick Jeske (FC Rastede) als am besten platzierter Spieler in der bundesweiten Rangliste durchsetzen, sondern musste sich in der Endabrechnung mit Platz 2 zufrieden geben. Sieger wurde mit nur einer Niederlage in neun Spielen Michael Pätzold vom gastgebenden TuS Ocholt, der das letztlich entscheidende Spiel gegen Jeske mit 3:1 für sich entscheiden konnte. Auf Platz 3 landete mit Jonas Dettmers ebenfalls ein Spieler vom TuS Ocholt, der sich aufgrund des besseren Spielverhältnisses Matthias Diecks (TuS Ofen) auf den vierten Rang verweisen konnte. Die übrigen Plätze belegten Frithjof Ammermann (FC Rastede), Johannes Lahring (VfL Edewecht), Sören Bödeker (FC Rastede), Michael Hülsmann (VfL Edewecht), Kai Bruns (TV Apen) und Uwe Eilers (TSG Husbäke).

Durch ihre Platzierungen haben sich Pätzold und Jeske zudem die Qualifikation für die Bezirksvorrangliste am 29.06.14 beim SuS Rechtsupweg (Kreis Aurich) gesichert.

- weitere Ergebnisse hier -> klick! -

 


Tischtennis-Kreisvorrangliste in Ocholt 
- Uwe Eilers setzt sich durch -

Mit einem etwas überraschenden Ergebnis endete die Tischtennis-Kreisvorrangliste in Ocholt. Insgesamt 26 Teilnehmer von der 1. Bezirksklasse bis zur 4. Kreisklasse waren gekommen, um sich für die Kreisendrangliste im Mai 2014 zu qualifizieren. Für diese sind bereits 6 Ammerländer TT-Spieler vorqualifiziert, so dass es noch um die vier verbleibenden Plätze ging.

Zunächst wurden in drei Vorrundengruppen die Teilnehmer für die Endrunde ermittelt. Hier setzten sich Uwe Eilers (TSG Husbäke), Matthias Diecks (TuS Ofen), Johannes Lahring, Michael Hülsmann (beide VfL Edewecht), Kai Bruns (TV Apen) und Damian Pasdzior (TuS Ekern) durch und qualifizierten sich für die Entscheidungsrunde. Im Modus Jeder gegen Jeden gewann schließlich Eilers vor Diecks, da er im direkten Duell die Nase vorn hatte. Neben diesen beiden Erstplatzierten lösten noch die beiden Edewechter Hülsmann und Lahring das Ticket für die Endrangliste.

- weitere Ergebnisse hier -> klick! -