KM Jugend 2001

Insgesamt 75 Jugendliche kämpften in Hahn-Lehmden um die Kreismeistertitel im Tischtennis

Erfolgreichster Verein war wie in den zurückliegenden Jahren der TV Metjendorf

Hahn-Lehmden. Die neue Großraumhalle in Hahn-Lehmden hat ihre erste sportliche Bewährungsprobe bestanden. Sowohl die Verantwortlichen des Tischtennis Kreisverbandes als auch die zahlreichen Aktiven und Betreuer waren beeindruckt von der hochmodernen Sporthalle.
Eindrucksvoll bestätigt wurde bei den Tischtennis-Kreismeisterschaften der Jugendlichen indes auch der Aufwärtstrend im Nachwuchsbereich. Unter der hervorragenden Turnierregie des TuS Lehmden mit Uwe Bohlen an der Spitze und der Kreisjugendwartin Wiebke Frahmann zeigten rund 75 Aktive guten Tischtennis-Sport. "Besonders die hohe Teilnehmerzahlen bei den Schülern zeigt, dass sich die stetige Nachwuchsarbeit des Kreisverbandes mit dem Kadertraining und den Mini-Meisterschaften auszahlt", betonte Wiebke Frahmann.

Bei der Vereinswertung hob sich wieder einmal der TV Metjendorf hervor. Mit insgesamt elf von 16 möglichen Meisterschaften konnte sich der Nachwuchs um Trainer Gerald Wiese vor der TSG Westerstede (vier Titel) und dem FC Rastede die Vereinswertung sichern. In erster Linie ein Erfolg der Spielerinnen Franziska Hubert, Marina Sudermann und Katharina Hubert, die in den weiblichen Klassen fast alle Titel abräumten.

Seiner hohen Favoritenrolle gerecht wurde Jan Stöckmann von der TSG Westerstede bei den Jungen. Nach einem souveränen Gruppensieg bezwang das Talent im Halbfinale zunächst Steffen Schneider (TV Metjendorf), bevor im Endspiel der überraschend stark aufspielenden Johann Schmidt (TuS Ocholt) wartete. In einem dramatischen Match benötige Stöckmann seine ganze Turniererfahrung, um sich knapp mit 9:11, 11:5, 14:16, 11:7 und 11:9 den Meistertitel zu sichern.

Nicht viel Mühe hatten zunächst Steffen Schneider (TV Metjendorf) und Sören Rüthemann (FC Rastede) bei den Schülern A. Souverän setzten sich die beiden Aktiven in der Vorrunde durch, so dass es erwartungsgemäß zum Endspiel zwischen den alten Rivalen kam. In einem hochklassigen Spiel sicherte sich schließlich Steffen Schneider mit 3:2 Sätzen den Titel.

In den beiden jüngsten Altersklassen waren die Teilnehmerfelder ebenfalls gut besetzt. Bei den B-Schülern siegte André Claaßen (TSG Westerstede), vor Tristan Bernabei (TV Metjendorf). Im entscheidenden Spiel der Schüler C-Konkurrenz gewann Claas Wemmie (TV Metjendorf) gegen Wilke Epkes (TV Apen). Die meisten Teilnehmer stellte der TV Metjendorf (18), vor Rastede (15) und Westerstede (14).

Die Ergebnisse 2001:

Schüler C:
1. Claas Wemmie (TV Metjendorf),

2. Wilke Epkes (TV Apen),

3. Moritz Reinhards (TV Apen)
Doppel:
1. Claas Wemmie/Jan Haaken (TV Metjendorf),

2. Moritz Reinhards/Hannes Renken (TV Apen),

3. Wilke Epkes/Peer zu Klampen (TV Apen)

Schülerinnen C:
1. Franziska Hubert (TV Metjendorf),

2. Nicole Albrecht (FC Rastede),

3. Carina Broer (TSG Westerstede)
Doppel:
1. Franziska Hubert/Carina Broer (TV Metjendorf/TSG Westerstede),

2. Nicole Albrecht/Janna Brötje (FC Rastede),

3. Louisa Neumann/Kea Renken (TV Apen)

Schüler B:
1. André Claaßen (TSG Westerstede),

2. Tristan Bernabei (TV Metjendorf),

3. Lukas Hartmann (TSG Westerstede)
Doppel:
1. André Claaßen/Lukas Hartmann (TSG Westerstede),

2. Stefan Bruns/Georg Schmidt (FC Rastede/TuS Ocholt)

Schülerinnen B:
1. Marina Sudermann,

2. Ulrike Thüer,

3. Kimberly Diekmann (alle TV Metjendorf)
Doppel:
1. Franziska Hubert/Ulrike Thüer,

2. Marina Sudermann/Kimberly Diekmann (alle TV Metjendorf)

Schüler A:
1. Steffen Schneider (TV Metjendorf),

2. Sören Rüthemann (FC Rastede),

3. Atreju Stamer (TSG Westerstede)
Doppel:
1. Steffen Schneider(Sören Rüthemann (TV Metjendorf/FC Rastede),

2. Atreju Stamer/Malte Weise (TSG Westerstede)

Schülerinnen A:
1. Katharina Hubert (TV Metjendorf),

2. Sina Claaßen (TV Metjendorf)

3. Katrin Hots (TSG Westerstede)
Doppel:
1. Katharina Hubert/Sina Claaßen (TV Metjendorf),

2. Lara Lindhorst/Katrin Hots (TSG Westerstede)

Jungen:
1. Jan Stöckmann (TSG Westerstede),

2. Johann Schmidt (TuS Ocholt),

3. Sören Rüthemann (FC Rastede)
Doppel:
1. Jan Stöckmann/Terje Weise (TSG Westerstede),

2. Atreju Stamer/Steffen Weiers (TSG Westerstede),

3. Torben Rüthemann/Steffen Schneider (FC Rastede/TV Metjendorf)

Mädchen:
1. Katharina Hubert,

2. Anna-Mareike Poppe,

3. Irene Thüer (alle TV Metjendorf)
Doppel:
1. Katharina Hubert/Anna-Mareike Poppe,

2. Katharina Thüer/Sina Claaßen (alle TV Metjendorf),

3. Christiane Pätzold/Jana Ahlers (TuS Ocholt)