KM Damen / Herren 2001

Tischtennis-Kreismeisterschaften 2001 in Edewecht – Fritz Janßen überragender Akteur mit vier Kreismeistertiteln

Am letzten Oktober Wochenende fanden die Kreismeister - Titelkämpfe im Damen und Herrenbereich in Edewecht statt. Zwar verzeichnete das vom VfL Edewecht organisierte Turnier im Vergleich zum Vorjahr einen deutlichen Teilnehmerrückgang, dennoch konnte Abteilungsleiter Andreas Trost insgesamt 23 Akteure in der Halle am Breeweg begrüßen. In sechs verschiedenen Klassen gab es dabei auch Doppelmeldungen, so dass die Akteure teilweise teilweise richtig um den Einzug in die nächste Runde kämpfen mussten.  Bei den Herren B setzte sich Altmeister Fritz Janßen (TSG Bokel) im Finale gegen Malte Pott von der TSG Westerstede durch, Dritter wurden Andre Klang (FC Rastede) und Lokalmatador Andreas Trost. Bei den Herren C hieß der Sieger ebenfalls Fritz Janßen, hier verwies er Jörn Friese (TSG  Westerstede) sowie Bogdan Czarnecki (TSG Bokel) und Detlef Wefer (FC Rastede) auf die Plätze. Die Konkurrenz der Herren D konnte Horst Pätzold vom TuS Ocholt für sich entscheiden, der im Finale gegen Matthias Diecks vom TuS Ofen die Oberhand behielt. Dritter wurde hier Heinz Merta, ebenfalls TuS Ocholt. In der Klasse Herren E schließlich konnte sich Damian Pasdzior vom TuS Rostrup den Titel sichern. Er gewann das Finale gegen Andre Heck (VfL Edewecht), Dritter wurde Mohamed El-Choly (TuS Rostrup).  Die Frauen spielten aufgrund der geringeren Teilnehmerzahl – nur vier Damen hatten gemeldet – nur in der A- und B-Klasse ihre Kreismeister aus. Anne Ahlers-Bolting vom FC Rastede „gewann“ kampflos den Titel in der A-Konkurrenz, in der B-Klasse gewann Jana Ahlers (TuS Ocholt) vor ihrer Vereinskollegin Doris Laxgang und Marion Piepersjohanns vom FC Rastede. Zwischen den Einzelbegegnungen fanden sich dann auch die Doppelpaarungen zusammen, die ebenfalls ihre Kreismeister ermittelten. Hier konnte sich Fritz Janßen erneut zwei Titel holen: bei den Herren B und C gewann er mit Bogdan Czarnecki jeweils gegen Henning Ahlers/Markus Ebner vom SSV Jeddeloh. Bei den Herren C gewannen Horst Pätzold und Heinz Merta gegen das Ofener Doppel Matthias Diecks/Dennis Kehmeyer, bei den Herren E waren Damian Pasdzior und Mohamed El-Choly gegen Alexander Büttner und Daniel Schäfer erfolgreich.  Am stärksten vertreten bei den Meisterschaften waren diesmal der TuS Ocholt und der FC Rastede mit je vier Teilnehmern.

Ergebnisse Einzel 2001:

H
erren B:
1. Fritz Janßen (TSG Bokel)

2. Malte Pott (TSG Westerstede)

3. Andre Klang (FC Rastede)

3. Andreas Trost (VfL Edewecht)

Herren C:
1. Fritz Janßen (TSG Bokel)

2. Jörn Friese (TSG Westerstede)

3. Bogdan Czarnecki (TSG Bokel)

Herren D:
1. Horst Pätzold (TuS Ocholt)

2. Matthias Diecks (TuS Ofen)

3. Heinz Merta (TuS Ocholt)

Herren E:
1. Damian Pasdzior (TuS Rostrup)

2. Andre Heck (VfL Edewecht)

3. Mohamed El-Choly (TuS Rostrup)

Damen A :
1. Anne Ahlers-Bolting (FC Rastede)

Damen B:
1. Jana Ahlers (TuS Ocholt)

2. Doris Laxgang (TuS Ocholt)

3. Marion Piepersjohanns (FC Rastede)

Ergebnisse Doppel 2001:

Herren B/C:
1. Fritz Janßen/Bogdan Czarnecki (TSG Bokel)

2. Henning Ahlers/Markus Ebner (SSV Jeddeloh)

Herren D:
1. Horst Pätzold/Heinz Merta (TuS Ocholt)

2. Matthias Diecks/Dennis Kehmeyer (TuS Ofen)

Herren E:
1. Damian Pasdzior/Mohamed El-Choly (TuS Rostrup)

2. Alexander Büttner/Daniel Schäfer (TuS Ocholt)